eBlocker Logo - Switch on Privacy
Hallo [subscriber:firstname | default:Newsletter-Abonnent],

bevor wir über die vielen Neuerungen berichten, möchten wir zwei häufige Fragen beantworten:

Für wen ist Open Source & Erhält mein eBlocker auch Updates?
Unser eBlockerOS ist jetzt als Open Source Software auf GitHub verfügbar. Dies richtet sich ausschließlich an Entwickler, die mit uns die eBlocker Software weiterentwickeln möchten.
Für alle „normalen“ eBlocker Nutzer, die ein eBlocker Gerät (egal welches Model) oder einen Selbstbau-eBlocker verwenden, ist dies nicht relevant. Ihr bekommt alle Updates von Filtern und Software ganz automatisch – sofern wir die Kosten für den weiteren Betrieb durch Spenden decken können (s. unten).

eBlocker in der Presse
Auf unsere Pressemitteilung haben wir von zahlreichen Fachmagazinen positive Resonanz bekommen und freuen uns auf Publikationen in der Mac Life, der Computer Bild sowie in der PC Welt. Sowohl Computer Bild als auch PC Welt stellen das eBlockerOS Image auch auf ihren Heft-DVDs zur Verfügung bzw. veröffentlichen es online. Für die weitere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit suchen wir auch noch Unterstützer. Meldet euch gerne, liebe Texter, Journalisten und Multiplikatoren (s. unten).

Status Website Überarbeitung
Wie du vielleicht bemerkt hast, haben wir die Website an vielen Stellen überarbeitet, die Menüs konsolidiert und einen neuen Login-Bereich geschaffen. Gemeinsam mit Freiwilligen aus der Community überarbeiten wir derzeit die Website auch inhaltlich, um die eBlocker Leistungen und unsere Ziele noch besser zu transportieren. Wer daran mitwirken möchte, ist herzlich eingeladen sich zu melden.

Neue Blacklist Jugendschutz-Filter
Eine bisher von uns lizensierte Liste mit kategorisierten Websites (sog. squidblacklist) wurde leider vom Betreiber eingestellt. Wir haben mit Blacklists UT1 aber eine sehr gute und vor allem kostenlose Alternative gefunden. Die bisherigen Spenden für Blacklist-Lizenzen (320€) verwenden wir daher jetzt zur Deckung der Security-Wartungskosten in Q2 und haben den Zielbetrag dafür bereits entsprechend reduziert.
BPjM 2020 Logo
Zudem haben wir einen neuen Vertrag zur Nutzung der Jugendschutzliste von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) geschlossen. Diese Liste beinhaltet alle „auf dem Index“ stehenden und besonders jugendgefährdenden Websites.

Blacklists UT1 und die BPjM-Liste sind bereits integriert und in den täglichen automatischen Updates enthalten. So ist weiterhin ein sehr guter Schutz für die jungen Surfer gewährleistet.

Einstellung Ziel für Whitelist Jugendschutz-Filter
Anders als Blacklisting, das den Zugriff auf bestimmte Websites verhindert, sperrt der Whitelist-Filter das gesamte Internet und lässt nur Zugriffe auf Websites der Whitelist zu. Dies ist primär für ein unbegleitetes Surfen von Kindern unter 12 Jahren interessant.
In der eBlocker Vergangenheit hatten wir die Whitelist von FragFINN für rund 10.000 Euro/Jahr lizensiert und hierfür ein Spendenziel definiert. Für dieses Spendenziel sind noch gar keine Spenden eingegangen. Wir haben es daher wieder von der Website entfernt. Falls doch Interesse daran besteht, sagt gerne im Forum unter „Feature Requests“ Bescheid.

Status Malware Schutz-Filter
Derzeit sind wir noch in Verhandlungen mit Malware Patrol, um die Filter für den Schutz vor Malware und Phishing wieder zu lizensieren. Wir hoffen, dass wir die Technologie zu günstigeren Konditionen als in der kommerziellen eBlocker Vergangenheit erhalten können, so dass die bislang eingegangenen Spenden eventuell bereits die Kosten decken. Sobald die Verträge geschlossen sind, integrieren wir die Filter automatisch mit den täglichen Updates. Falls die bereits erhaltenen Spenden über die Lizenzkosten hinaus gehen, werden wir sie zur Deckung der Wartungskosten in Q2 verwenden. Hierzu informieren wir dann direkt beim Spendenziel auf der Website und im nächsten Newsletter.

Status Raspberry 4 und Security-Updates für alle eBlocker Geräte
Für alle eBlocker Selbstbauer planen wir, ein neues eBlockerOS Image für Raspberry Pi 4 Ende März zu veröffentlichen. Dieses wird auf der neuesten Betriebssystem Version (technisch: Debian Linux Buster) basieren.
Für alle Nutzer anderer eBlocker Geräte planen wir ebenfalls eine Migration auf die neueste Version. Dieses Update ist technisch aber deutlich aufwendiger, so dass wir es voraussichtlich erst Ende April im Rahmen der Sicherheitswartung zur Verfügung stellen können. Falls wir für Q2 keine ausreichenden Spenden erhalten, wird dies zunächst das letzte Sicherheits-Update sein.

Spendenstatus Q2 und Fortführung des Projekts
Wir freuen uns sehr über den tollen Zuspruch zu unserem Projekt und möchten uns nochmals sehr für die vielen neuen Nutzer, euer Engagement und eure Spenden bedanken. Leider sind die Spenden für die Sicherheitswartung in Q2 noch hinter dem Spendenziel, obwohl wir durch Einsparungen bei den Jugendschutz-Filtern bisherige Spenden dafür umwidmen konnten. Wir befürchten, dass wir ohne weitere Spenden die Wartung leider bald aussetzen müssen und die Sicherheit des eBlockers damit nicht dauerhaft gewährleistet ist.

Wir möchten nochmals betonen, dass wir sehr sehr viel ehrenamtliches Engagement in dieses Projekt stecken, jedoch auf einer extrem dünnen Finanzdecke agieren und keine Profite erwirtschaften. Bitte habt Verständnis, dass wir das Projekt aber nicht alleine tragen können. Wir möchten euch daher nochmals einladen, euch mit uns für das Projekt zu engagieren und/oder zu spenden.

Neue Features – weitere Entwickler gesucht
Wir freuen uns sehr über die vielen kreativen Feature-Ideen im Forum. Open Source Software basiert auf der Idee, dass freiwillige Entwickler die Feature-Wünsche aufgreifen und implementieren. Im Kernteam übernehmen wir gerne ehrenamtlich die Koordination für die Weiterentwicklung. Wir haben jedoch wirklich keine Kapazitäten, um neue Features zu entwickeln. Die häufig gestellte Frage, wann ein neues Feature kommt, können wir daher nur mit „wenn sich ein Entwickler findet, der es implementiert“ beantworten. Wenn du Entwickler bist und mitmachen möchtest, melde dich bitte bei uns (s. unten).

Fundraising für Features
Wir können verstehen, dass freiwillige Entwickler bei hohem Zeiteinsatz für das Projekt nicht völlig unentgeltlich mitwirken können. Daher bieten wir gerne an, ein Fundraising für einzelne Features zu starten, das ausschließlich dem jeweiligen Entwickler(team) als Kompensation zur Verfügung gestellt wird. Schick uns gerne eine E-Mail mit deiner Kostenschätzung für ein Feature und wir nehmen es entsprechend auf die Website. Vielleicht kommen wir so gemeinsam schneller zu neuen Features?

Grassroot Marketing: Jeder ist eingeladen
Die Idee, eBlocker von der Community getragen zu betreiben, wird umso besser funktionieren, je mehr Menschen eBlocker kennen und lieben lernen. Du kannst dazu beitragen, indem du eBlocker in deinem Umfeld bekannt machst, in relevanten Foren (wie z.B. heise.de, reddit.com) oder in Social Media postest und wir durch dieses „Grassroot Marketing“ immer mehr Anhänger gewinnen.

Mitwirken und unterstützen
Du möchtest bei uns mitwirken – egal ob in der Öffentlichkeitsarbeit, als Entwickler oder an anderer Stelle? Dann melde dich gerne: voluntary@eBlocker.org Wir freuen uns auf dich!

Je mehr Menschen vom eBlocker Open Source Projekt erfahren, desto schneller schaffen wir gemeinsam ein freies, selbstbestimmtes Internet ohne Datensammler und Gefahren.

Vielen Dank für deine Unterstützung und dass du eBlocker nutzt!

Herzliche Grüße aus Hamburg
Boris, Christian und das gesamte eBlocker Team

PS: Falls Corona uns keinen Strich durch die Planung macht, treffen wir am 19.3. ehemalige eBlocker Mitarbeiter und aktuelle Unterstützer in Hamburg zum Austausch. Wenn du dich für unsere Arbeit bedanken möchtest, freuen wir uns auf deine Einladung zu Essen und Trinken :-)
--
eBlocker Open Source UG (haftungsbeschränkt)
Hudtwalckertwiete 10
22299 Hamburg
Germany

office@eBlocker.org
www.eBlocker.org

Geschäftsführer/General Manager:
Dipl.-Math. Christian Bennefeld
Sitz/Registered office: Hamburg
Register: Amtsgericht Hamburg, HRB 160491
Steuernr./TaxID: 49 / 717 / 02295