eBlocker Logo - Switch on Privacy
Hallo [subscriber:firstname | default:Newsletter-Abonnent],

heute möchten wir dich über die Neuigkeiten der letzten Wochen informieren:

eBlockerOS 2.5 kurz vor Fertigstellung
Die Weiterentwicklung von eBlockerOS auf Basis des Open Source Codes kommt gut voran. Wir haben zahlreiche Fehler beseitigt und die Stabilität ist so gut, dass wir den beta-Status bald verlassen können. Zudem haben wir auf vielfachen Wunsch auch erste Monitoring-Funktionen ergänzt, so dass neben HTTPS nun auch HTTP-Verbindungen analysiert werden können und das eBlocker Verhalten transparent wird. Das Monitoring findest du in eOS 2.5 unter Einstellungen>Blocker>Analyse-Werkzeug.
Aktuell arbeiten wir noch an zahlreichen Detail-Verbesserungen, die insbesondere die Ersteinrichtung vereinfachen und zu einem besseren Nutzererlebnis führen sollen. Genaue Details findest du ab sofort in den Release Notes, die wir bis zum finalen Release noch weiter ergänzen werden.

Update bestehender eBlocker Geräte
Die Vorbereitungen für die Migration der „weißen Würfel“ ist abgeschlossen und wir haben sehr gute Nachrichten: Die beta-Version von eOS 2.5 läuft nach umfangreichen Anpassungen jetzt auch auf den weißen Geräten (bzw. den Banana Pi M2+ Boards). Für Bastler, die schnell auf eOS 2.5 wechseln möchten, haben wir das entsprechende eOS-Image bereits auf der Website zum Download zur Verfügung gestellt. Bitte beachte jedoch, dass bei der Installation auf SD-Karte die bisherigen Voreinstellungen verloren gehen. Genauere Infos zum manuellen Upgrade findest du im Forum.

Wir arbeiten weiter mit Kraft an einem friktionsfreien Update für alle „weißen Würfel“ Nutzer, bei dem auch alle Einstellungen automatisch übernommen werden. Wir hoffen, dass wir diese Implementierung im Juli abschließen können und dann sämtliche eBlocker Geräte auf dem gleichen Softwarestand sind, so dass die zukünftige Entwicklung beschleunigt wird. Sobald das Update verfügbar ist, benachrichtigen wir alle Nutzer per Newsletter und im Forum.

Updates für andere Geräte-Plattformen
Um mehr Zeit für neue Features und die Weiterentwicklung des Projekts zu gewinnen, müssen wir uns stärker fokussieren. Wir haben daher beschlossen, die Anzahl der unterstützten Geräte-Plattformen zu reduzieren und eBlockerOS nur noch für Raspberry Pi (mind. 1GB RAM) und die „weißen Würfel“ (Banana Pi M2+) anzubieten.
Allen Raspberry Pi Nutzern empfehlen wir, bereits jetzt auf das aktuelle eOS 2.5 beta zu wechseln, da wir für Raspberry Pi aus technischen Gründen (wg. fehlendem eMMC Speicher) keine automatische Migration von eOS 2.4 auf 2.5 implementieren können.

Website-Optimierung legt Spendenformular lahm
Zur Beschleunigung der Website-Ladezeiten haben wir neue Server in Betrieb genommen und diverse Optimierungen durchgeführt, was eine positive Wirkung zeigt. Nicht so positiv waren jedoch die Auswirkungen auf das Spendenformular, das rund eine Woche nicht funktioniert hat. Durch das ohnehin sehr geringe Spendenaufkommen fiel der Fehler erst einem Spender auf. Danke an Marcel B. für den wertvollen Hinweis!

Fundraising für Q3 gestartet
Glücklicherweise konnten wir die Kosten für Q2 fast vollständig durch Spenden decken, so dass nur ein geringes Defizit entstanden ist. Wir sind trotz der Finanzierungslücke weiter hoch motiviert, das Projekt fortzuführen. Jedoch können wir nicht alle Kosten alleine tragen und freuen uns daher über Spenden zur Kostendeckung in Q3. Nur Dank deiner Spende können wir die technische Infrastruktur betreiben und dafür sorgen, dass dein eBlocker dauerhaft aktuell ist und du geschützt bleibst.
Crowdfunding-Projekt eingefroren
Ursprünglich hatten wir geplant, gemeinsam mit einer Hamburger Hochschule eine Crowdfunding Kampagne zu entwickeln. Dies mit dem Ziel, finanzielle Mittel für die Entwicklung von eBlocker 3, aber auch mehr Reichweite und Nutzer zu gewinnen. Vor dem Hintergrund der Corona-Krise hat die Hochschule das Projekt jedoch zurückgestellt und ohne personelle Unterstützung können wir eine solche Kampagne derzeit nicht entwickeln. Wenn du Zeit und Lust hast, das Thema mit uns zu treiben, freuen wir uns auf deine Nachricht: voluntary@eBlocker.org

Aktuelles Wachstum und Ausblick
Wir freuen uns sehr über die tollen Presseberichte u.a. im Computer Bild Sonderheft „Sicherheit“ und die aktive Mund-zu-Mund Propaganda, durch die wir derzeit rund 500 neue Nutzer im Monat gewinnen. Ganz ohne Marketing-Kosten!
Auch unser Team ehrenamtlicher Unterstützer wächst stetig und zählt mittlerweile 12 Personen. Unser Newsletter-Verteiler hat bereits rund 3.000 Empfänger, über 900 Unterstützer haben gespendet und im Forum sind fast 600 Nutzer registriert. Insgesamt sind wir sehr glücklich über das tolle Wachstum seit Jahresanfang und das viele positive Feedback, das wir erhalten.

Danke, dass ihr alle dabei seid und eBlocker gemeinsam nach vorne bringt. Ihr seid großartig!

Als nächster großer Meilenstein steht die Migration aller Geräte auf eOS 2.5 an und erst im Anschluss können wir auf einer einheitlichen Code-Basis neue Features entwickeln. Welche das sein werden, kannst du mitentscheiden, indem du deine Stimme für „dein“ Feature abgibst oder deinen Feature-Wunsch mit der Community teilst.

Wir sind zuversichtlich, dass wir durch weiteres Wachstum auch mehr Spenden erhalten und damit langfristig finanziell stabil agieren können. In jedem Fall freuen wir uns über jede Unterstützung: durch deine Mitwirkung im Team, deine Spende oder deine Mund-zu-Mund Propaganda.

Vielen herzlichen Dank dafür!

Schöne Grüße aus Hamburg
Boris, Christian und das gesamte eBlocker Team
--
eBlocker Open Source UG (haftungsbeschränkt)
Hudtwalckertwiete 10
22299 Hamburg
Germany

office@eBlocker.org
www.eBlocker.org

Geschäftsführer/General Manager:
Dipl.-Math. Christian Bennefeld
Sitz/Registered office: Hamburg
Register: Amtsgericht Hamburg, HRB 160491
Steuernr./TaxID: 49 / 717 / 02295