Digitale Selbstverteidigung
jetzt kostenlos

  • Schützt alle Geräte: PC, Mac, Tablet, SmartTV, IoT, …
  • Blockt Online-Tracking & Werbung
  • Schützt vor Malware & Internet-Gefahren
  • Filtert jugendgefährdende Inhalte & Zeiten
  • Anonymisiert die IP-Adresse – auch unterwegs
  • Kostenlos, Open Source und ohne Hintertüren
NDR-Beitrag: Was das Internet über dich weiß…

Du bist es auch leid, von Google und Co bei jedem Klick ausspioniert zu werden?
Dann ist eBlocker genau für dich gemacht!
eBlocker ist unsere Antwort zur digitalen Selbst­verteidigung deiner Privatsphäre, Anonymität und informationellen Selbst­bestimmung auf jedem Gerät.”,
Christian Bennefeld, eBlocker Co-Gründer

eBlocker ist die weltweit erste Plug & Play-Lösung für
anonymes Surfen und Jugendschutz auf allen Geräten.

Kostenlos, Open Source und ohne Hintertüren

Für alle, die endlich wieder anonym und ohne Datenspuren ins Netz möchten, haben wir eBlocker als zentrale Schutz-Lösung für sämtliche Geräte entwickelt.

eBlockerOS ist eine Software für Raspberry Pi, die in Minuten installiert ist und aus dem Kleinstcomputer einen eBlocker macht. Der eBlocker wird dann einfach direkt an den Router angeschlossen und dient fortan als Torwächter zum Internet.

eBlocker anonymisiert deine IP-Adresse (über deinen VPN-Provider oder Tor) und tarnt zusätzlich die Identität aller Geräte. Er verhindert Tracking, blockt Internet-Gefahren und ermöglicht ein werbefreies Internet – nicht nur im Browser, sondern auch in Apps. Und selbst wenn du nicht zu Hause bist, schützt dich dein eBlocker mobil genauso.

Dank intelligenter Mustererkennung und lizenzierter Malware-Filter arbeitet eBlocker weitaus effektiver als gewöhnliche DNS-Blocker. Er bietet eine ausgezeichnete Balance von Nutzer-Komfort, Privatsphäre- und Jugendschutz und ist kinderleicht bedienbar.

Ob Computer, Tablet, SmartTV oder IoT-Gerät: Unser Verhalten wird überall analysiert, zusammengeführt und zu Profilen verdichtet. Intimste Geheimnisse werden transparent und können leicht missbraucht werden.

Gut zu wissen

Unsere früher mit vielen Millionen Euro Venture-Capital entwickelte Technologie gehört heute vollständig der Community. eBlocker ist absolut kostenlos, Open Source und sämtliche Kosten des non-profit Projekts werden über Spenden finanziert. Jeder kann im Projekt mitwirken und wir freuen uns über Unterstützung.

Einfach geschützt im Netz!

Auf Raspberry Pi installieren.

Dein eBlocker ist in wenigen Minuten selbst gebaut. Raspberry Pi besorgen, eBlockerOS auf SD-Karte installieren und loslegen.

Einfach anschließen.

Dein eBlocker ist sofort einsatzfähig. Einfach mit deinem Router verbinden und prompt ist die Kommunikation aller Geräte geschützt.

Auch unterwegs geschützt.

Dein Smartphone, Tablet oder Laptop verbindet sich sogar unterwegs mit deinem eBlocker. So hast du den vollen Schutz jetzt auch „to go“.

eBlocker gegen die Datenkraken im Internet.​

Zuverlässiger Schutz aller Geräte.

Verhindert Tracking

Datensammler verfolgen dein Surfverhalten auf jeder besuchten Website und über alle deine Geräte hinweg. So entstehen genaue Persönlichkeitsprofile, die alle deine Lebensbereiche durchleuchten und profitabel vermarktet werden.

eBlocker analysiert den gesamten Datenverkehr und blockt zuverlässig alle Datensammler, Daten-sammelnde Werbung und andere Internet-Gefahren.

Blockt Online-Werbung

Online-Werbung, Anzeigen und Banner tracken dich, auch ohne dass du darauf klickst. eBlocker schiebt dem einen Riegel vor und blockt Daten-sammelnde Werbung, bevor sie in dein Heimnetz kommt.

So genießt du werbefreie Websites – und auch Apps – auf jedem Gerät. Ganz ohne Installation eines Ad-Blockers.

Anonymisiert deine IP-Adresse

Durch deine IP-Adresse bist du im Netz identifizierbar. Findige Abmahnanwälte, Ermittlungsbehörden und Hacker können leicht herausfinden, wer du bist und was du im Internet getan hast.

eBlocker verschlüsselt deinen Internet-Verkehr über ein VPN (Virtual Private Network) oder das kostenlose Tor-Netzwerk. So erhältst du eine neue IP-Adresse, deine alte wird unsichtbar und du bist anonym.

Das Tolle: Du legst individuell für jedes Gerät fest, wie und ob du deine IP-Adresse anonymisieren möchtest.

Filtert schädliche Inhalte

Kriminelle kopieren seriöse Webseiten für Passwort-Phishing und infizieren Online-Werbeanzeigen mit Viren und Malware. So gerätst du an gefährliche Inhalte, selbst wenn du nur bekannte Webseiten besuchst.

eBlocker erkennt die Betrüger und blockt automatisch schädliche Werbung und bösartige Websites. So bist du auf allen Geräten zuverlässig vor Malware und Phishing geschützt.

Unser Partner Malware Patrol steht mit seinem Namen für herausragende Malware Erkennung.

Sperrt jugendgefährdende Seiten

Auch die Kleinsten entdecken heute sehr früh das Internet. Alles verbieten oder nur begleitet Surfen ist auch keine Lösung.

Dank umfangreicher Jugendschutzfunktionen kannst du anhand vordefinierter Kategorien zielgerichtet Inhalte blockieren oder freigeben. Internet-Gefahren wie File-Sharing, Pornografie oder Glücksspiel werden so von den Kinder-Geräten verbannt.

Der Clou für die ganz Kleinen: Das gesamte Internet wird gesperrt und nur der Zugriff auf bestimmte Webseiten zugelassen. Unbegleitetes Surfen wird damit zum Kinderspiel.

Schützt vor exzessivem Surfen

Kinder verbringen viel Zeit online, häufig zu viele Stunden pro Tag und manchmal auch in der Nacht.

Mit eBlocker gibst du Surfzeiten und Geräte-übergreifende Zeitkontingente vor – individuell für jedes Kind. Aber auch zum “Digital-Detox” für Erwachsene geeignet.

Sorgt auch unterwegs für Schutz​

Deine mobilen Geräte wie Smartphone, Tablet und Laptop kannst du dank eBlocker auch von unterwegs mit deinem Heimnetz verbinden.

So genießt du den vollen eBlocker Schutz – egal wo du gerade bist. Gleichzeitig kannst du sogar genauso auf deinen heimischen Medienserver zugreifen als wenn du zu Hause bist.

Schützt sogar Smart-TV und IoT-Geräte

Smarte Fernsehgeräte, die hbbTV (Red Button) Technologie unterstützen, melden jeden Kanalwechsel an die TV-Sender. Sendeanstalten können so dein Fernsehverhalten profilieren und registrieren genau, bei welcher Szene du umschaltest.

IoT-Geräte, wie smarte Kameras, Thermostate, Glühbirnen oder Medienserver senden häufig Nutzungsdaten an ihre Hersteller.

eBlocker schützt vor bekannten Trackern sowohl bei hbbTV als auch bei IoT-Geräten. Du kannst auch einstellen ob und mit welchen Domains deine IoT-Geräte überhaupt Daten austauschen sollen.

Gemeinsam mit der Community.

Wieso ist eBlocker kostenlos?

eBlocker ist ein marktreifes, fertiges Produkt, das seit 2015 von der eBlocker GmbH entwickelt wurde. Das Startup vermarktete eBlocker als fertiges Gerät und als Software zum eBlocker Selbstbau. Wegen einer erfolglosen Finanzierungsrunde, war eine Insolvenz leider unvermeidlich und der Geschäftsbetrieb wurde 2019 eingestellt.

Ehemalige Mitarbeiter der eBlocker GmbH haben sich zusammen geschlossen und die eBlocker Technologie vom Insolvenzverwalter übernommen. Mit nur einem Ziel: eBlocker als Open Source Projekt gemeinsam mit der Community weiterzuentwickeln. Ohne aufwändige Geräte-Produktion und mit Fokus auf kostenloser High-end Software für alle.

Durch ehrenamtliches Engagement kommt das Projekt ohne feste Mitarbeiter, ohne teure Büroräume und ohne hohe Produktionskosten aus. Die geringen Betriebs- und die Wartungskosten werden ausschließlich über Spenden gedeckt.

Alle Kosten sind transparent und du kannst individuell für die einzelnen Ziele spenden oder dich mit uns ehrenamtlich im Projekt engagieren.

Dank großartiger Spender.

Oliver Stoffels

Cool, mein weisser Würfel läuft nun auch auf Version 2.5.6. Update hat einwandfrei geklappt. Vielen Dank und weiter so!

Karl Heinz Gross

Ein tolles Produkt – für den Schutz meiner Privatsphäre spende ich gerne!

Hermann Jahnke

Danke für das großartige System. Ich habe es erst vor wenigen Tagen gefunden und bin noch am einrichten und experimentieren.

Eva Schendel

Super, dass der weiße Würfel wieder funktioniert

Jürgen Sowa

Toll das Ihr euer Projekt weiter vorantreibt. Danke dafür.

Unsere Dankes-Liste »

eBlocker selbst bauen. Gar nicht schwer.

eBlocker DIY Selbstbau

Mit dem eBlocker Open Source Projekt bieten wir das kostenlose Betriebssystem eBlockerOS und eine ausführliche Anleitung für den eBlocker Selbstbau an. Individuelle Hilfe bekommst du in unserer aktiven Community.

Einen eBlocker selbst bauen ist ganz einfach. Du benötigst nur wenige Komponenten für insgesamt 50-60 €: Ein Raspberry Pi Mini-Computer mit passendem Netzteil, eine SD-Karte und ein Netzwerkkabel – und in wenigen Minuten hast du deinen eBlocker fertig.

Nach der Inbetriebnahme erhält dein eBlocker automatisch zentrale Updates und du musst dich um nichts kümmern. Die Finanzierung für die weitere Software- und Filterpflege ist nur in Teilen bereits gesichert. Wo wir genau mit den aktuellen Spendenzielen stehen, erfährst du hier.

Kostenlose Updates für alle eBlocker Geräte.

Kommerzielles eBlocker Gerät

Du hast bereits einen eBlocker – egal ob Selbstbau oder fertiges Gerät?

Dann sorgen wir mit diesem Projekt auch weiter für die Sicherheit deines eBlockers. Einfach eBlocker wie gewohnt anschließen und du bekommst alle Updates für tägliche Filter-Aktualisierungen und Sicherheits-Updates jetzt völlig kostenlos und automatisch. Solange wir ausreichend Spenden zur Kostendeckung für den Betrieb erhalten, bleibt dies auch dauerhaft so.

Falls deine bisherige eBlocker Lizenz abgelaufen ist, erhältst du nach Eingabe des Lizenzcodes “FAMLFT-OPENSOURCE” wieder automatisch Updates.

Wir haben natürlich Verständnis dafür, wenn du als eBlocker Lifetime Kunde nicht noch für dieses Projekt spenden möchtest. Es wäre aber sehr bedauerlich, wenn unser Engagement nicht genügend Anklang findet und wir das Projekt nicht langfristig betreiben könnten. Unser Herzblut hängt am Privatsphäre- und Jugend-Schutz und wir freuen uns über jede Unterstützung.

Wir brauchen dein Engagement.

Unser Projekt benötigt deine Hilfe. Wir würden uns sehr freuen, wenn du eBlocker durch Spenden unterstützt oder dich ehrenamtlich mit uns engagieren möchtest.
So hilfst du mit, dass eBlocker weiter kostenlos und sicher bleibt.

Über uns.

Ehemalige Mitarbeiter (teilw. anonymisiert)

Wir sind ehemalige Mitarbeiter der eingestellten eBlocker GmbH und ein agiles Team aus IT-Sicherheitsspezialisten, Datenschützern und Privatsphäre-Enthusiasten.

Wir möchten, dass unsere Vision vom freien Internet ohne Datensammler weiter lebt. Daher haben wir uns ehrenamtlich zusammengeschlossen, um eBlocker als non-profit Projekt zurückzubringen.

Unabhängig von unberechenbaren Investoren und fremden Interessen entwickeln wir eBlocker gemeinsam mit der Community weiter und haben dabei ein Ziel:

Jeder soll das Internet anonym und unbeobachtet nutzen können.

Um unser Ziel zu erreichen, haben wir eine neue Gesellschaft, die “eBlocker Open Source UG” gegründet. Sie betreibt die technische Infrastruktur und wickelt die Spenden ordnungsgemäß ab.

Da wir eBlocker nebenberuflich betreiben, kommt die Gesellschaft ohne feste Mitarbeiter und Büros aus und hat damit nur geringe Kosten. Alle anfallenden Kosten müssen über Spenden gedeckt werden, und wir streben keinen Profit an. Unabhängigkeit ist uns wichtig. Daher lehnen wir auch Investoren und weitere Gesellschafter grundsätzlich ab.

Antworten auf deine Fragen.

Du hast noch Fragen zum eBlocker Open Source Projekt? Antworten findest du in den FAQs.

Christian Bennefeld

Co-Gründer eBlocker Open Source

Weil ich die Gefahren kenne und der Staat uns nicht schützt, engagiere ich mich als Datenschutz-Aktivist ehrenamtlich für eBlocker und den Schutz unserer Privatsphäre.

Boris Prinz

Co-Gründer eBlocker Open Source

Ich möchte eBlocker als Open Source mit der Community entwickeln, denn Sicherheits-Software muss allen gehören. Mein Ziel: Kostenlose digitale Selbstverteidigung für jedermann.

Neu: eBlockerOS 2.5 veröffentlicht
Release Notes & Download

Scroll to Top